zeit verfliegt.
Silvester/Neujahr in Sydney

Hallo und willkommen im Jahr 2009!

Dieses Jahr wird bombastisch, fantastisch, unglaublich, erfolgreich und toll [ich hoffe es sehr].

Ich möchte ein paar Eindrücke vom Beginn des Jahres in Sydney teilen, die mich sehr bewegt haben. Nein, um Himmels Willen! Ich war nicht da, eine freundin hat mir lediglichd en Link geschickt.

Am besten wirkt das Video in klein, deshalb hab ich es in der Größe mal ein bisschen reduziert, dann ist die Qualität auch besser. Ich war echt total berührt von der Schönheit des Feuerwerkes. WOW. einfach bombastisch. Dagegen war das geknalle und rumgeböller in unserer Nachbarschaft nichts. Ich finde ja, dass dieses private knallern verboten werden sollte. Co2 lässt grüßen, außerdem kann ich es bis auf den Tod nicht ausstehen, dass kleine 12-jährige meinen, sie müssten ihre Chinaböller in die Gullys werfen *grr* ... Und die vielen Verletzten, die hinterher jammern und "hätte ich doch bloß nicht..."! 

Vorhin habe ich mit meiner Patentante telefoniert, die weder meine Tante, noch meine Patin ist, aber Bekannte finde ich als bezeichnung zu unpersönlich. Leider kann sie nicht meine Patin sein, weil sie zum Zeitpunkt meiner Taufe (nicht, dass ich sonderlich gläubig wäre) konfessionslos war bzw. es immer noch ist. Daher ist sie nicht meine Patin und meine Tante ist sie nicht, weil sie eine Freundin meiner Mutter ist und wir kein gemeinsames Blut in unseren Adern haben. Trotzdem mag ich sie. Für den 26.Januar hat sie meinen Brudre und mich zu sich eingeladen. Ich freu mich schon ;] 

 

2.1.09 12:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
Die Welt ist schnell.
Sie hat verlernt beständig zu sein
& keiner merkt es.