zeit verfliegt.
Wenn's dir nicht gefällt, mach's neu

Irgendetwas hat mich in den letzten Tagen blockiert, ich konnte (oder wollte?) einfach meinen eigenen Blog nicht sehen. Was ist bloß in mich gefahren?

Bis ich herausgefunden habe, dass mich das Aussehen meines Blogs nervt, hat es ein bisschen gedauert, aber ich bin wieder da - mit einem neuen Layout und frischen Ideen und Eindrücken.

Zudem habe ich irgendwie das Gefühl, das twitter.com mich vom bloggen abhält. Es ist bequem und einfach, sodass man sich davor drücken kann einen Blog-Eintrag zu verfassen, aber ich habe mir fest vorgenommen mcih nicht ablenken zu lassen und nichts zu vernachlässigen - schon gar nicht aus Bequemlichkeit. Disziplin ist schon so eine Sache.

Ansonsten werde ich mich jetzt mal daran machen twitter hier in den Blog einzubauen und die ganzen Kommentare, die sich unbeantwortet hier angehäuft haben, zu beantworten.

1.3.09 12:34
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Die Welt ist schnell.
Sie hat verlernt beständig zu sein
& keiner merkt es.